Das RStechnology-Team bilden nicht nur erfahrene Schweißer und Monteure, aber auch qualifizierte Elektriker, Automatiker und Programmierer. Dank dessen sind wir in der Lage, die von uns hergestellten Geräte nicht nur wiederzubeleben, sondern auch die bereits vorhandenen zu renovieren und zu modernisieren.

Die Mitarbeiter der Elektro- und Automatisierungsabteilungen verfügen über Kompetenzen der Gruppe SEP I und II. Nach jeder durchgeführten Elektroinstallation werden elektrische Messungen und Protokolle erstellt. Sobald uns alle erforderlichen Daten zur Vergügung stehen, sind wir in der Lage, ein Gerät so zu konstruieren, dass es die Erwartungen des Kunden erfüllt.

Diese Abteilung fertigt Versorgungs-Schaltschränke nach dem Projekt des Kunden oder nach eigenem Entwurf. Das Gehäuse selbst kann aus rostfreiem Stahl und aus pulverbeschichtetem Stahl hergestellt werden. Meist handelt es sich dabei um auf Sockeln stehende Gehäuse, bzw. Gehäuse zum Aufhängen an einer Wand oder einem Gerät (z.B. an einem Tank), die von solch renommierten Firmen wie etwa: Rittal, Schneider Electric oder ETA geliefert werden. Je nach Kundenwusch verwenden wir elektrische Komponenten von verschiedenen namhaften Firmen, z.B:

– Frequenzumrichter und Softstarter von: ABB, Danfoss, Siemens, Lenze bzw. Schneider Electric;

– Schütze, Motorschutzschalter und Relais von: Moeller-Eaton, Siemens, Schneider Electric bzw. ABB;

– Netzteile, Sicherheitsrelais und Meldegeräte: Schneider Electric, Siemens bzw. Murr;

– Ventilinseln von: SMC, Festo bzw. Metal Work.

Die Versorgungs-Schaltschränke sind selbsverständlich nicht der einzige Bereich, womit wir in dieser Abteilung beschäftigt sind. Wir stellen komplette Anlagen her, deshalb ist es notwendig, hier ebenfalls die Montage von Nebenanlagen zu erwähnen; das sind: Regelventile (Samson, GEA, Burkert), Durchflussmesser (ABB, Endress+Hauser, Flowtronik), Füllstands- und Temperaturmessungen (Vega, Endress+Hauser, Seli, Aplisens), induktive Sensoren (Turck, Sick) oder Wiegesysteme – Dehnungsmessstreifen (Siemens, Zinner). Um sie zu verbinden, verwenden wir Olflex-Elektrokabel und Polyamid-Pneumatikleitungen.

Wir bieten Ihnen eine komplexe, professionelle Abwicklung samt Garantie, Service und Mitarbeiterschulungen im Umgang mit dem jeweiligen Gerät.