Implementierung von einer deutlich verbesserten Dienstleistung, die die Wettbewerbsfähigkeit von RStechnology Adam Rachfał in Bezug auf sog. Pillow Plates (Heiz-/ Kühlmäntel) in Konstruktionen und Wärmetauschersystemen, insbesondere bei hohen Anforderungen an Leistung und Druck, erhöht.

Das Ziel des Projekts ist es, auf die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes entsprechend zu reagieren, die mit dem Mangel an strapazierfähigen und bei Hochdruck- und Hochleistungsanlagen verwendeten Heiz- & Kühlmäntel verbunden sind. Dank der Umsetzung von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen (F&E) wird es für Hochdruck- und Hochleistungssysteme besonders geeignet sein, denn sie werden sowohl in der metallverarbeitenden Industrie, als auch unmittelbar in Branchen wie etwa: Lebensmittel-, Chemie-, Pharma- und sog. HLK-Industrie (Heizung, Lüftung, Klimatisierung) eingesetzt.

Um die oben genannten Egebnisse zu erzielen, plant der Anforderer:

– entsprechende Bauarbeiten durchzuführen,
– geeignete Maschinen, Geräte, als auch immaterielle und rechtliche Vermögenswerte zu erwerben,
– Vorbereitungsarbeiten für: die Aufnahme der Produktion und für die Umsetzung eines neuen Produkts durchzuführen

Das Projekt wird von der Europäischen Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.